Im Mafate

Inzwischen sind wir im Cirque de Mafate angekommen. Das Wetter ist für die Regenzeit extrem trocken. Wir haben reichlich Sonne und im Schatten Temperaturen von min. 31°C.

Die Wanderung ist entsprechend anstrengend. Das „Dodo“ schmeckt am Abend um so besser.  Wir übernachten wieder in der Gite Le Pavillon und in Roche Plate sind wir in der Gite Chez Merlin wie vor 3 Jahren.

Nun noch ein paar Fotos.

Start unserer Wanderung in Sans Sousi

Start unserer Wanderung in Sans Sousi

Erster Blick in den Cirque de Mafate

Erster Blick in den Cirque de Mafate

Unser Tagesziel  Grand Place

Unser Tagesziel Grand Place

Das haben wir uns verdient

Das haben wir uns verdient

Auf dem Weg nach Roche Plate

Auf dem Weg nach Roche Plate

Blick zurück nach Cayenne auf unseren Weg

Blick zurück nach Cayenne auf unseren Weg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Im Mafate

  1. Falk sagt:

    Von wegen, für die Regenzeit recht trocken. Wir wünschen für die nächsten Tage wieder trockene Socken. Übrigens, Warum haben die drei eigentlich nur zwei Bier? Oder kriegt das schwarze Schaf nix.
    Noch viel Spaß wünschen Sigrid und Falk

  2. Sylvia sagt:

    Hallo ihr beiden, das sind wieder wirklich schöne Fotos. Es sieht so aus, als ob ihr froh sein könnt, dass es trocken ist in diesem Jahr. Viel höher hätte der Fluss nicht sein dürfen:-). Ich hoffe für euch, dass die Orchideen trotzdem üppig blühen. 🙂
    So nun erholt euch weiter gut. In Dresden war es heute seehr grau. Beste Grüße von
    Sylvia

  3. Hecht sagt:

    Ein Hammel ist offenbar noch zu jung für Bier?

    Viel Vergnügen und noch mehr tolle Eindrücke wünschen euch Fränzi und Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.