Im sonnigen Westen der Insel

Wir sind nun seid zwei Tagen an der Westküste. Die Ankündigungen der Einheimischen in den Bergen, daß es hier nur Sonne gibt treffen 100% zu. Wasser 26°C, Luft 28°C. Da kann mann nicht meckern. Das Hotel ist auch vom Feinsten. Na ja, muß nicht unbedungt so nobel sein. Man ist zu weit von den Einheimischen entfernt. Aber was soll`s.

Nun aber noch ein paar Bilder aus Hellbourg.

Maison Folio

 

Maison Folio zum Zweiten

Hauptstraße in Hellbourg

Unser Hotel liegt direkt am Strand. Das verführt zu solchen Fotos.

Sunset beim Hotel

Die schwarzen Flecken auf dem Bild sind der Tatsache geschuldet, daß zum Sonnenuntergang Ebbe ist. Es ist eben doch nicht alles vollkommen. 🙂

So schöööön

Heute gab es die erste Überraschung. Beim Frühstück konnten wir einen Wal im Meer sehen. Leider hatte ich den Fotoapperat nicht dabei. Das passiert mir morgen nicht nochmal.

Nach dem Essen ging es auf den Markt nach Saint Paul. Das Angebot an Orchideen und Früchten ist einfach umwerfend.

Markt in Saint Paul

So wird Zuckerrohrsaft gemacht

Zum Tagesausklang gab es den Höhepunkt. Durch Zufall sind wir in Saint Leu zu einer Hochzeit gekommen. Die Leute sahen alle sehr schick und nobel aus.

Das Brautpaar

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.